Kategorie: Neuigkeiten

Sam Hernandez verlässt Craft CMS

Sam Hernandez, der die letzten zwei Jahre im Bereich Developer Relations für Craft CMS gearbeitet hat, verlässt das Team um künftig als Front-End-Architekt zu arbeiten. Im Artikel New Year, New Things gibt er Einblicke in seine Entscheidung und fasst zusammen was er an der Craft Community schätzt.

22.01.2020

#Neuigkeiten

Craft CMS: 2019 Year in Review

2019 war ein spannendes Jahr mit Ausblick auf Craft 4 und 5. Craft 3 bekam aber auch wichtige Updates Stichwort Graph QL oder Headless CMS-Live-Preview. Das Team hinter Craft wuchs so stark wie nie zuvor unnd besteht nun aus 12 Leuten. Auf all das und mehr blickt Brandon Kelly im Blogpost 2019 Year in Review zurück.

Craft 4 und Craft Cloud angekündigt

Auf der diesjährigen Dot All hat das Craft CMS-Team Craft 4 und Craft Cloud angekündigt. Craft 4 soll endlich Conditional Fields und verschachtelbare Matrix-Felder unterstützen. Craft Cloud ist ein Dienst der nur API-Installationen von Craft ermöglicht, keine Plugins aber auch kein Ärger mit DevOps.

Der offizielle Blogpost fasst die weiteren Ankündigungen gut zusammen.

23.09.2019

#Neuigkeiten

Neue Support-Pläne

Das Team von Craft CMS führt ab sofort Pro Support und Premium Support ein. Bei beiden Plänen ist garantiert, dass man Unterstützung von den Entwicklern des Craft-Teams erhält.

Pro Support kostet 75 US-Dollar im Monat und man erhält Werktags innerhalb von 12 Stunden die erste Antwort.

Premium Support kostet 750 US-Dollar im Monat und dafür reduziert sich die Reaktionszeit Werktags auf 2 Stunden und am Wochenende auf 12 Stunden.

Weitere Details gibt es auf der Support-Website oder im Blogbeitrag.

05.09.2019

#Neuigkeiten

Craft 3.2 veröffentlicht

Das Craft-Team hat Craft CMS 3.2 veröffentlicht. Zu den größten Neuerungen gehören Autosave, Headless Preview, bessere Lokalisation und Element Index Pagination.

Dank Headless Preview kann die Vorschau nun auch genutzt werden, wenn man Craft headless verwendet. Wer seine Einträge bzw. alle Elemente im Admin nicht mehr per Infinite Scroll angezeigt werden wollte, freut sich hier über die Index-Pagination.

09.07.2019

#Neuigkeiten

Pixel & Tonic übernimmt Feed Me

Pixel & Tonic, die Macher von Craft CMS, haben das beliebte Plugin Feed Me übernommen. Ab sofort ist das Plugin komplett kostenlos, auch die vom ehemaligen Entwickler Verbb eingeführte Pro-Version wird es nicht mehr geben.

Mit Feed Me lassen sich Inhalte per XML, RSS, ATOM, CSV oder JSON in Craft CMS importieren. Es ist erfreulich, dass diese möchte Funktion ggf. künftig direkt in den Craft-Core integriert wird.

Weitere Details im Craft CMS-Blog und im Verbb-Blog.

09.04.2019

#Neuigkeiten #Plugins