Jahresrückblick 2020

2020 war ein schreckliches Jahr. Eine Virus-Pandemie, die weltweit das normale Leben zum Stillstand brachte und den Status Quo in Frage stellt. So viele Menschen wurden krank, leiden an Folgeschäden oder starben. Aber auch die Menschen, die nicht krank wurden litten. Sei es mit ihren Angehörigen oder weil sie in Kurzarbeit geschickt wurden oder gar keinen Job mehr haben. Wirtschaftliche Not an jeder Ecke, auch weil die staatlichen Hilfen nicht überall ankommen.

Jetzt zum Jahresende keimt etwas Hoffnung auf, dass dank des Impfstoffes irgendwann 2021 etwas Normalität in unser Leben zurückkehren könnte. Ich habe an dieser Stelle vor zwei Jahren über die Dot All 2018 berichtet. Wie toll ich es fand, die Craft Community zu treffen. Gespräche zu führen und neue Menschen kennenzulernen. Alles so ungezwungen, freundlich und hilfsbereit.

Und jetzt müssen wir 1,5 Meter Abstand halten, verlassen am besten nicht das Haus und tragen Mundschutz.

Wenn 2020 eines gelehrt haben sollte, dann ist es Demut. Und dass wir nichts für gesichert und selbstverständlich halten sollten.

Das Beste was mir 2020 passierte? Meine Familie blieb gesund. Liverpool FC konnte nach 30 Jahren Wartezeit die Premier League gewinnen. Die Xbox Series X wurde veröffentlicht und Donald Trump verlor die Präsidentschaftswahl in den USA.

Bezogen auf Craft CMS fielen natürlich Events wie Dot One und Dot All aus, dafür gab es tolle Releases wie Craft 3.5 und 3.5.

Brandon Kelly hat ebenfalls auf das Jahr zurückgeblickt.

2020 Year in Review

We had big plans for this year. We were going to launch Craft Cloud, Craft 4, and Commerce 4. We were going to celebrate in Amsterdam at Dot All. 2020 had different ideas.
Brandon Kelly

Trotz Wirtschaftskrise und Pandemie konnte Pixel & Tonic den Umsatz um 25% im Vergleich zum Vorjahr steigern. Dadurch konnten weitere Mitarbeiter eingestellt und Spenden für wohltätige Zwecke getätigt werden.

Mitarbeiter

Das Team wuchs von 10 auf 14 Mitarbeitern.

  • Matt aus Texas ist seit Januar für die technische Dokumentation zuständig und soll auch Lernmaterialien für die Community erstellen.
  • Matsuko aus British Columbia kümmert sich seit September um die Barrierefreiheit von Crafts Control Panel.
  • Dale von den Philippinen kümmert sich seit Oktober um Wartung und Support von Commerce.
  • Tommy aus Melbourne unterstützt seit November das Support-Team und bringt eine neue Sprache mit: Japanisch.

Craft Cloud

Im März gab Pixel & Tonic ein Update zu Craft Cloud. Die daraus resultierenden Diskussionen führten zur Erkenntnis, dass die potentiellen Kunden offenbar gar keinen Service ohne DevOps wollen.

Deswegen wird Craft Cloud nun neu konzipiert und es wird eine ganze Weile ruhig um dieses Projekt werden, um weitere Verunsicherheiten zu vermeiden.

Sonstiges

We know this hasn’t been an easy year, but we’re extremely grateful for the Craft community for all the support you’ve given us. It’s thanks to all of you that we get to keep building these tools and services. We wish you all a healthy, happy, and prosperous 2021.
Brandon Kelly
Foto von Thomas Sausen

Selbstständiger Webentwickler, der 2005 mit WordPress-Websites anfing, dann zu ExpressionEngine wechselte und 2013 sein Herz an Craft CMS verlor. Als Gründer von Craftentries, berichtet er seit 2015 über das Craft-Ökosystem.

Thomas Sausen

Webentwickler