Jahresrückblick 2018


Letzteres war zugleich mein persönlicher Höhepunkt des Jahr. Trotz Reisestrapazen, unzuverlässige Deutsche Bahn und Blasen an den Füßen, hat es mir große Freude bereitet all die nationalen- und internationalen Crafter kennenzulernen. Manch einen kannte ich bis zu 8-10 Jahre als Twitter-User und nun standen sie vor mir und wir führten interessante Gespräche.

Besonders freute es mich, dass ich die Bekanntschaft von Ryan Irelan und Ben Parizek machen durfte. Mit Ryan war ich über die letzten 10 Jahre immer wieder Mal im Mailkontakt. Das fing an, als ich wegen seiner EEInsider-Website einige Fragen hatte, da ich ein ähnliches Projekt für den deutschen Markt realisieren wollte. Letztendlich tat ich das nie, sondern stattdessen ging Jahre später Craftentries online. Trotzdem hat mir Ryan immer Tipps und Tricks gegeben und auch dank seinen Videos lernte ich erst ExpressionEngine und später Craft CMS dank Mijingo und Craft Quest. Ryan spricht Deutsch, vermied dies aber während der Konferenz und sprach daher mit mir immer Englisch. Bis zur Abschlussparty, als er mich auf Deutsch zu sich rief, lachte und wir uns endlich auf Deutsch unterhielten.

Mit Ben hatte ich primär in der Planungsphase von Craftentries Kontakt, da seinen Straight Up Craft-Website eine frühe Inspiration für mich war. Ich hätte nicht gedacht, dass wir einen ganzen Abend in der Hotel-Lobby und über Craft, Webentwicklung und Unternehmertum reden würden. Ganz tolles Gespräch war das und spätestens danach war mein Englisch wieder auf Vordermann.

Brandon Kelly von Pixel & Tonic hat ebenfalls das Jahre Revue passieren lassen, aber auch einen Ausblick gegeben, den ich hier zusammenfasse.

It’s been a monumental year, and we’re extremely proud of all that we accomplished. But we’re even more excited about what it all means for the future.
Brandon Kelly

Craft Roadmap

Nachdem Craft 3.1 veröffentlicht ist, wird man an folgenden Dingen arbeiten:

  • Updater: Es war ein Fehler Composer direkt in Craft zu integrieren, und System- und Plugin-Updates/Installationen darüber laufen zu lassen. Diese Lösung ist zu ressourcenhungrig und daher soll Composer von einem Webservice entlastet werden.
  • Testing: Es wird an einer Orientierungshilfe und Beispiele gearbeitet, wie man für Craft Unit- und Integration-Tests schreibt.
  • Accessibility: Craft soll Konformität mit WCAG 2.0 erlangen.
  • Content modeling & author experience: Nach Element-Typen, Matrix-Feldern und flexiblen Beziehungen, sollen Neuerungen Einkehr halten, die die Author Experience verbessern soll.

Commerce Roadmap

Commerce soll weitere Zahlungsdienstleiste, Verbesserungen im Bereich Versand, Steeuern etc. erhalten und Multi-Stores bekommen.

Sobald Commerce 2 fertig ist, soll das Team um einen Senior-Commerce-Entwickler erweitert werden.

Geplante Events

Im Februar ist in Melbourne mit der Dot One Australia eine eintätige Micro-Konferenz geplant.

Im Herbst findet dann die Dot All in Montreal statt. Erneut als 3-tägige Konferenz mit optionalen Workshop.

Foto von Thomas Sausen

Selbstständiger Webentwickler, der 2005 mit WordPress-Websites anfing, dann zu ExpressionEngine wechselte und 2013 sein Herz an Craft CMS verlor. Als Gründer von Craftentries, berichtet er seit 2015 über das Craft-Ökosystem.

Thomas Sausen

Webentwickler