Links: Dot All

Externe Notizen und Links zu den Themen Craft CMS, Barrierefreiheit, Plugins und Tutorials.

Craft - Wechsel zu Laravel oder Symfony möglich

Im Nachgang seines "State of Craft"-Talks wurde Brandon Kelly gefragt, ob ein Wechsel von Yii zu Laravel Teil der Craft-Roadmap sei.

Es sei laut Kelly noch nicht entschieden, ob Craft zu Yii 3, Laravel oder Symfony wechseln werde. Man favorisiere aktuell etwas Symfony, aber dies sei keine Entscheidung die bald anstünde. Für Craft 4 und 5 gebe es erstmal wichtigere Dinge umzusetzen.

Craft Cloud wird PaaS

Craft Cloud war ursprünglich als headless Craft as a service geplant und war bezogen auf Features limitiert (keine Templates oder Plugins).

Aufgrund negativer Resonanz wurde die Entwicklung neu gestartet und der Service wird als PaaS (Platform as a Service) für alle Craft CMS-Projekte zurückkehrten und 2022 starten.

Die neuen Craft Demo-Sites laufen aktuell mit Craft Cloud und die offizielle Craft-Website wird auch einen Relaunch mittels Craft Clod erhalten.

Craft 3.7 letzter Minor Release von Craft 3

Craft 3.7 wird die letzte Veröffentlichung eines Minor-Releases von Craft 3 sein. Dies gab Brandon Kelly auf der diesjährigen Dot All bekannt.

Neue Features wird es erst wieder mit Craft 4 kommen, welches im 2. Quartal 2022 veröffentlicht wird. Ab 2022 soll es dann jährliche Veröffentlichungen von Hauptversionen geben. Also 2022 Craft 4 und Commerce 4, 2023 Craft 5 und Commerce 5 und so weiter.

Craft 4 erscheint im 2. Quartal 2022

Auf der Dot All 2021 kündigte Brandon Kelly an, dass die Beta von Craft 4 für das 1. Quartal 2022 und die Veröffentlichung der finalen Fassung für das 2. Quartal 2022 geplant sei.

Craft 4 benötigt mindestens PHP 7.4 und bietet einige Neuerungen wie Collections (ähnlich wie Laravel Collections), inaktive Benutzer-Accounts, Ele­ment Index filtering und Custom Sources.