Craft 3 Beta

Die Betaphase soll 6-9 Monate andauern und sollte nicht im produktiven Einsatz verwendet werden. Technisch ist die Beta aber komplett, was neue Funktionen angeht.

Yii 2

Craft basiert auf Yii 2 und benötigt daher PHP 7 als Minimumvoraussetzung. Damals bei Ankündigung war noch von PHP 5.4 die Rede, so schnell ändern sich die Zeiten.

Immerhin soll Craft 3 dadurch 2-3x schneller sein als Craft 2.

Multi-Site

Multi-Site, also mit einer Installation mehrere Craft-Website zu pflegen war bisher unmöglich. Ok, fast, denn man konnte dass Language-Feature zweckentfremden und so dieses für mehrere Sites statt Sprachen nutzen. Aber mehrsprachige Multi-Sites waren wirklich nicht realisierbar. Umso besser, dass diese nun Bestandteil von Craft 3 sein werden.

Bildeditor

Die Bearbeitung von Dateien wurde verbessert und so kann man den Bildern nun Fokus-Punkte zuordnen. Auch ist die Möglichkeit vorhanden Bilder zuzuschneiden.

Sonstiges

Ein paar hilfreiche Neuerungen wie eine umfangreiche Debug-Toolbar, Unterstützung des Paketmanagers Composer und die Möglichkeit von Content-Migrations lassen die Herzen von Webentwicklern höher schlagen.

Foto von Thomas Sausen

Selbstständiger Webentwickler, der 2005 mit WordPress-Websites anfing, dann zu ExpressionEngine wechselte und 2013 sein Herz an Craft CMS verlor. Als Gründer von Craftentries, berichtet er seit 2015 über das Craft-Ökosystem.

Thomas Sausen

Webentwickler